KaWneu KW43 2018Nachdem in der letzten Woche das Spiel gegen die zweite Mannschaft aus Bürgstadt ausgefallen ist, stehen nun insgesamt 4 (in Worten vier) Auswärtsspiele unserer Aktiven in Folge an.

Der Grund hierfür ist ein hausgemachter: Man hat für die Spiele am 4.11. das Heimrecht mit Schneeberg getauscht (danke nochmal an die Sportfreunde), um dem Rasen auf unserem Sportplatzes am Alten Graben ein wenig Erholung und Zeit für die Nachsaat zu gönnen. Ein dickes Dankeschön hierfür an Alex Kiefer und alle "Greenkeeper"!

Als erste Station unserer "Herbst-Auswärtstour" steht nun das beschauliche Weckbach an. Habe ich in der letzten Woche noch vom Tabellenvorletzten Bürgstadt als Aufbaugegner geschrieben, so stimmt diese Aussage immer noch. Denn mit dem TSV Weckbach geht es direkt ans Tabellenende zum Letzten unserer Gruppe. Also Jungs: Hände an den Kopf und die Haare und einfach kräftig ziehen. Heißt konkret: Schießt Euch in Weckbach den Frust der letzten Wochen von der Seele und tankt ordentlich Selbstbewusstsein. Am besten mit einem deutlichen Auswärtssieg! Ihr könnt das! Und Ihr wisst das! Also, Attacke aufs Buffet!!!

Der Anpfiff ist winterzeittypisch bereits um 14 Uhr, daher etwas früher das Mittagsschläfchen beenden und auf zum Fußball. Das Wetter soll am Sonntag durchwachsen sein, aber wer will schon bei schönem Wetter auf den Fußballplatz?

Parallel steht unsere Reserve in Klingenberg auf dem Fußballplatz. Auch hier heißt die Devise: Kopf hoch, Ars.. zusammen und wieder mal gewinnen. Anpfiff ist hier ebenfalls um 14 Uhr!

Ansonsten wünschen wir allen unseren Kickern gute und faire Spiele und bringt viele Punkte mit nach Laudenbach!

Auf Grund der Absage des Spiels unserer 1. Mannschaft gegen Bürgstadt fand am gestrigen Sonntag nur ein Spiel auf dem Laudenbacher Sportplatz statt:

Unsere Reserve musste leider eine weitere Niederlage hinnehmen, gegen Rüdenau verlor man mit 1:3. Das Tor des Tages aus Kickers-Sicht erzielte christian Wagner zum zwischenzeitlichen Ausgleich.

Am kommenden Wochenende geht es für die 1. Mannschaft nach Weckbach, das Reserveteam muss nach Klingenberg zum dortigen FV 1925 Klingenberg.

KaWneu KW42 2018Mit der zweiten Mannschaft des FC Bürgstadt kommt am kommenden Sonntag der Vorletzte in der A-Klasse AB5 auf den Sportplatz nach Laudenbach. Vielleicht genau richtig zu einem Zeitpunkt, an dem für unsere Aktiven um Hop oder Top geht.

Kann man sich am eigenen Schopf aus dem Dreck ziehen oder sinkt noch ein wenig tiefer in den Sumpf? Das 0:6 am vergangenen Wochenende gegen Wörth war auf jeden Fall bitter, aber trotzdem muss es weitergehen. Auf jeden Fall stehen alle Kickers-Anhänger hinter der Mannschaft und drücken die Daumen für einen Heimsieg.

Für unsere Reserve geht es am Sonntag zuhause gegen unsere Nachbarn aus Rüdenau. Im Gegensatz zu Bürgstadt ist der TSV perfekt in der Runde unterwegs und grüßt von der Tabellenspitze der B-Klasse. Auf dem Papier hat die Reserve keine Chance, vielleicht nutzt sie diese!

Egal wie die Spiele ausgehen, immer dran denken: Wir sind die Kickers!

Man findet keine Worte...

Die Kickers verlieren sowohl mit der 1. als auch mit der Reservemannschaft jeweils deutlich mit 0:6 gegen stark aufspielende Wörther!

KaWneu KW41 2018Am 9. Spieltag kommt es in Wörth beim Auswärtsspiel gegen den FSV zu einem Wiedersehen mit einem alten Bekannten: Zwischen den Pfosten beim FSV steht mit Felix Ringlstetter unser ehemaliger Keeper und langjähriger Kapitän.

Felix hat mit seinen Mannen bislang eine sehr gute Saison gespielt und steht mit zwei Punkten mehr in der Tabelle aktuell einen Rang vor den Kickers auf dem 3. Platz. Man könnte also schon fast von einem Spitzenspiel sprechen.

Für unsere Aktiven besteht somit eine tolle Möglichkeit, die Minikrise mit zwei Unentschieden aus den letzten Spielen zu beenden und mal wieder voll zu punkten! Das ist nötig, um den Anschluss nach oben nicht zu verlieren. Lieber Felix, auch wenn wir Dir vieles gönnen, die drei Punkte am Sonntag nehmen wir mit Laudenbach!

Anpfiff in Wörth ist um 15 Uhr, davor messen sich ab 13 Uhr die beiden Reserveteams.

Ansonsten ist der Spielplan bei unseren Jugendteams vollgepackt, die Jungs sind in den Spielgemeinschaften mit Miltenberg und Breitendiel im gesamten Landkreis und sogar hinter Aschaffenburg im Einsatz.

Allen Kickers-Teams drücken wir die Daumen und wünschen viel Erfolg!

Es ist wie verhext - schon wieder können unsere Kickers gegen einen schwächeren Gegner nicht gewinnen. Beim Heimspiel gegen den SV Weilbach gingen unsere Jungs zwar durch Markus Münch nach ca. 20 Minuten in Führung, danach stellten die Weilbacher den Spielstand auf den Kopf, in dem sie gleich doppelt trafen.

In der zweiten Hälfte rannten dann unsere Jungs gegen das Weilbacher Tor an und erkämpften Torchance um Torchance, bevor es wieder Markus Münch war, der zum 2:2-Ausgleich traf. Alleine in der Nachspielzeit hatten unsere Aktiven drei hochkarätische Chancen zum Siegtreffer, aber es sollte einfach nicht sein. Wieder nur Unentschieden!

Trotz aller Kritik muss man deutlich sagen, dass unsere Kickers heute gekämpft und niemals aufgegeben haben! Weiter so, beim nächsten Mal kehrt dann auch der Glückgott wieder zurück und es klingelt im gegnerischen Kasten.

Die nächste Chance hierzu besteht am nächsten Sonntag, wenn es nach Wörth zum dortigen FSV geht.

KaWneu KW40 2018Mit dem SV Weilbach kommt der aktuell Sechstplatzierte in unserer Gruppe der A-Klasse auf den heimischen Sportplatz nach Laudenbach. Nach zwei Auswärtsspielen steht damit endlich mal wieder ein Heimspiel an.

Unser Gegner Weilbach hatte einen sehr guten Start in die Runde, schwächelt allerdings mit nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen etwas.

Unsere Jungs haben mit dem 2:2 in Eschau einen kleinen Dämpfer erhalten. Vielleicht genau der perfekte Zeitpunkt, um mit der richtigen Einstellung ins Spiel gegen den SV zu gehen. Aber dafür wird unser Coach Ali schon sorgen, davon bin ich überzeugt!

Daher gilt das Motto: Auf gehts, wir sind die Kickers!!!

Mit einem Unentschieden müssen sich unsere Aktiven im heutigen Spiel gegen den TSV Eschau zufriedengeben.

Nach der verdienten Führung durch Spielertrainer Ali Develioglu versäumte es das Team, die Führung weiter auszubauen und musste durch einen Abwehrfehler leider den Ausgleich hinnehmen.

Kurz vor dem Ende konnte Abwehrchef Stephan Krug zwar das 2:1 nach einer tollen Vorarbeit von Markus Münch erzielen, allerdings schaffte es Eschau, in der Nachspielzeit den erneuten Ausgleich zum 2:2 zu erzielen.

Somit rutschen wir leider auf Grund des schlechteren Torverhältnisses auf den 3. Platz ab, während Spitzenreiter Kleinheubach durch ein 7:1 gegen Heppdiel nun mit 5 Punkten davonziehen konnte.

Nach zwei Auswärtsspielen steht am nächsten Sonntag wieder mal ein Heimspiel an, um 15 Uhr geht es gegen Weilbach!

Also: Mund abputzen und weiter geht es!

KaWneu KW39 2018Schon wieder fast eine Woche rum und schon wieder steht ein umfangreiches Spielprogramm für das kommenden Wochenende bei den Kickers auf der Liste. Fangen wir an:

Zum zweiten Auswärtsspiel in Folge müssen unsere Aktiven nach Eschau. Unsere Jungs haben sich auf dem 2. Tabellenplatz festgesetzt und halten direkten Kontakt zum Spitzenreiter aus Kleinheubach. Gegner Eschau dagegen hat bislang noch keine gute Saison und steht nach den 0:8 vom vergangenen Wochenende (übrigens gegen Tabellenführer Kleinheubach) auf dem 12. Tabellenplatz. Nur das bessere Torverhältnis sorgt noch dafür, dass es nicht noch tiefer auf die Abstiegsränge geht. Anpfiff in Eschau ist am Sonntag. um 15 Uhr!

Unsere Reserve hat jetzt zwei Wochen spielfrei, hier gilt es Kräfte zu sammeln, um dann Mitte Oktober in Wörth beim FSV wieder angreifen zu können.

Bereits am Freitag steht ein Veranstaltungshighlight bei den Kickers an, ab 19 Uhr wird das legendäre Oktoberfest im Kickers-Sportheim zelebriert.

Davor, ab 18 Uhr, kommt es bereits zu einem sportlichen Schmankerl: Unsere AH, sonst eher trainings-, aber weniger Spielintensiv, tritt am heimischen Sportplatz zu einem der wenigen Spiele in dieser Saison an, Gegner ist das AH-Team aus Kleinheubach.

Bei der Jugend ist ebenfalls voller Spielbetrieb, alle Jugendmannschaften und Spielgemeinschaften mit Kickers-Beteiligung sind am Wochenende im Einsatz!

Wir wünschen allen Teams viel Erfolg und drücken die Daumen für einen Sieg!

23092018Mit 2:0 haben unser Aktiven heute das Auswärtsspiel in Breitendiel gewonnen. Bei windigem und trüben Wetter gingen unsere Jungs durch einen Foulelfmeter, getreten von Spielertrainer Ali Develioglu, mit 1:0 in Führung. Nach je einer gelbroten Karte für Breitendiel in der 1. Hälfte und einer für Laudenbach in der 2. Hälfte (Ali Develioglu) dauerte es bis zur 87. Minute, bis Nicholas Rogosch zum verdienten 2:0 einnetzen und die Kickers erlösen konnte.

Durch den Sieg festigen unsere Jungs den 2. Platz hinter Kleinheubach, die heute Eschau (unseren nächster Gegner am kommenden Wochenende) mit 8:0 nach Hause schickten.

Gut gemacht Jungs, ein dickes Lob von dieser Stelle!!!

Leider hat alles Daumendrücken nichts geholfen, unsere Reserve musste eine weitere bittere Niederlage hinnehmen müssen. Das Team verlor gegen die Reserve von Breitendiel mit 3:7. Kopf hoch, Mund abputzen, weiter gehts! Am nächsten Wochen ist für die Reserve spielfrei, d.h. Wunden lecken und Akku aufladen - und dann wieder angreifen.

Termine Aktive

Termine Reserve

Keine Termine

Unser Partner

Patura Logo 07 CMYK

Cookies